Die Ursache für eine Blasenentzündung sind immer Bakterien. Doch es gibt zahlreiche Faktoren, die ihre Entstehung begünstigen können. Zwar sind Harnwegsinfekte meist harmlos, doch die Symptome können den Alltag stark beeinträchtigen.

Der Ratgeberbereich beschäftigt sich mit den saisonalen und aktuellen Themen rund um den Harnwegsinfekt. Dabei gehen wir auf die verschiedenen Indikationen Blasenentzündung, wiederkehrender Harnwegsinfekt und Reizblase ein.

Zu den klassischen Beschwerden einer Blaseninfektion zählen Brennen und starke Beschwerden beim Wasserlassen, häufiger Harndrang und krampfartige Schmerzen im Unterleib. Diese Beschwerden beeinträchtigen die Lebensqualität stark. Aber eine zunächst harmlose Blasenentzündung kann durchaus zu ersten Komplikationen wie einer Nierenbeckenentzündung führen. Daher ist es wichtig sich gut zu informieren und vorbeugend zu handeln.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Stöbern.

Tipps für eine starke Blase!

Nässe, Frost und Blasenschmerzen

Es ist nass und kalt, Schnee­regen liegt in der Luft und früh morgens ist Eis­kratzen an­gesagt. Das Wetter „ruft“ schon nach warmer Hose, langem Mantel und Winter­stiefeln – doch die „Optik“ besteht auf flotte Schuhe, Bluse und Pulli sowie einen schicken Rock! Und sorgt so in nicht wenigen Fällen für ein reichlich un­ange­nehmes Problem: Die Blase drängt einen häufiger als sonst zur Toilette und außerdem brennt es beim Wasser­lassen.

Weiterlesen

Blasenentzündung vorbeugen

Un­ter einer Blasen­entzünd­ung (Cys­titis) lei­den vor allem Frau­en. Die Besch­werden, die mit ihr ein­her­gehen sind oft un­er­träglich - brennen beim Wasser­lassen, häufi­ger Harn­drang und krampf­artige Schmerzen im Unter­leib.

Weiterlesen

Hilfreiche Tipps bei schwacher Blase

Blasen­schwäche ist vor­wiegend für Frau­en ein Thema, auch wenn dieses Pro­blem häufig ver­sch­wiegen und unter den Tisch ge­kehrt wird. 

Weiterlesen